Drucken

Gretchen 89ff - Ein Blick hinter die Kulissen des Theaters

Geschrieben von Administrator.

Der Alzenauer Theaterverein zeigt die Komödie Gretchen 89 ff von Lutz Hübner. Diese Komödie bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Theaters: Zehnmal wird die gleiche Szene aus Goethes Faust geprobt: Gretchenszene, Seite 89 folgende. Gretchen finden ein Schmuckkästchen, mit dem Mephisto sie verführen will.

Zehnmal die gleiche Szene, und doch jedes Mal anders. Denn dieses Stück bietet ein Panoptikum der Typen am Theater: Zehn verschiedene Gretchen, von der Anfängerin bis zur Diva, treffen auf zehn verschiedene Regisseure, vom alten Tourneepferd bis zum verkannten Genie.

Premiere ist am Samstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in den
Kultburg-Räumen im Alten Spital, Hanauer Straße 92 in Alzenau.

Weitere Aufführungen am 25., 30. und 31. Oktober sowie am 6., 7. und 8.
November; freitags und samstags um 19.30 Uhr, sonntags um 19 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es in der Lesekatze, Friedberger Gässchen in
Alzenau, oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorverkauf 12,- € / Abendkasse 14,- €
ermäßigt 10,- € / 12,- €

Wir freuen uns auf Euch. :-)