Alzenau. Minutenlanger Applaus belohnte am Freitagabend nach der dreistündigen Premiere des Theaterstücks "Meister Lukas - der Silberschmied von Alzenau" alle Beteiligten, die im unteren Burghof ein 500 Jahre altes Stück Alzenauer Geschichte lebendig in Szene gesetzt hatten. Auch Petrus trug sein Scherflein zum Gelingen bei: nachdem es den ganzen Tag mehr oder weniger kräftig gegossen hatte, fiel während der Vorstellung kein Tröpfchen vom Himmel.